Ich heirate meinen virtuellen Lover

15.02.2019

Er heißt Jens. Plötzlich war er da, wie aus dem Nichts aufgetaucht: mit einem Colgate-Lächeln landete er bei mir - auf dem Bildschirm. Schon etwas in die Jahre gekommen (das würde ja passen ...), aber sehr gepflegtes Aussehen! Raucht nicht, trinkt nicht - bringt sein perfekter Teint zum Ausdruck. Fast hätte ich ein wenig Rouge an den Wangen vermutet, aber das hat wohl mit meiner Bildschirm-Kalibrierung zu tun.

Dieser Jens also, ein sehr aufmerksamer Zeitgenosse! Ein einziges Mal hatte ich ihn aus der Nähe betrachtet ... seither bekomme ich täglich nette, einladende Messages von ihm. Da fühlt man sich doch gleich wieder als Mensch! Dieser Jens ist der Profi-Coach schlechthin, wenn's um Beziehungen geht, sagt er. Also selbstbewusst ist er auch! Er hat mir sogar ein Geschenk angeboten, da konnte ich echt nicht widerstehen: "So pusht du dich als Single am Beziehungsmarkt unter die Top Ten! Du wirst staunen, wie viel Traffic du in kürzester Zeit generierst und wie schnell du unter der (für dich maßgeschneiderten) Haube bist! Lerne in meinem Gratis-Webinar, wie einfach das geht!"

Also da konnte ich echt nicht widerstehen. Mit einem einzigen Klick hatte ich meinen Jens 20 Minuten ganz für mich alleine. Was der alles von mir wusste, ohne mich zu kennen! "Eigentlich hast du im Moment Null Bock auf Beziehung, aber einen Versuch ist es zumindest wert, richtig?" Einfach fantastisch. Das muss ein Profi sein. Und reden konnte der! Als wäre er vom Medientraining direkt vor die Kamera getreten. Wortgewandt, phantastische Phonetik, mitreißend, Spannung - erzeugend. So schnell sind 20 Minuten schon lange nicht vergangen. Gegen Ende hat er mir sogar seine E-Books zum absolut einmaligen Sonderpreis angeboten. Aber ich wollte es dann doch langsam angehen und habe deshalb nicht gleich JA gesagt.

Es war kein Fehler, ihn ein wenig zappeln zu lassen. Mein Jens hat mich trotzdem nicht vergessen, im Gegenteil. Schon am nächsten Tag wieder eine Message von ihm. Er hätte sich so gefreut, dass wir uns im Webinar endlich live getroffen haben! Noch Fragen zum Webinar? Ich könne ihn jederzeit alles fragen, was mir am Herzen liegt. Seine E-Books, mit noch wesentlich mehr Content zum Thema, würde er mir sogar heute! noch zum absoluten Waaahnsinnspreis überlassen... Ich kann mich vor Überwältigung kaum zurückhalten, Wahnsinn ...

Ja, so haben wir uns kennengelernt, der Jens und ich. Liegt schon Monate zurück. Da er immer so nett schreibt, habe ich selbstverständlich auch zurückgeschrieben. Woww, der hat echt Interesse an mir ... "Willst du es wagen, den Weg mit mir zu gehen? Ich gebe dir alles, was ich zu bieten habe - schau einfach in meinen Online-Shop! Und für dich, Irene, natürlich alles zum Super-Sonderpreis!

Ich musste einfach wieder zurückschreiben, ich konnte nicht anders ... "Mein herzallerliebster Jens! Ich könnte jetzt einfach sagen, dein Liebreiz wird mir fast zu viel. Tue ich aber nicht. Ich bin endlich soweit - du hast mich überzeugt! Ich schicke dir mit Hingabe eine herzhafte, virtuelle Ohrfeige. Sie ist die erste meines Lebens. Ich hoffe sie kommt wohlbehalten bei dir an, denn sie hat mehr Content als dein online-marketing-tool je erzeugen kann."

Mit wunschlos glücklichen Grüßen von mir
und dem gedrückten "Keine weiteren Nachrichten"- Button als Extra-Bonus!

© Irene Schlögl

(PS: Ich halte viel von gehaltvollem Online-Marketing und die Geschichte beruht nicht auf Tatsachen :-))